Startseite‎ > ‎

Über mich

 
 
 
Schon sehr früh war für mich wichtig, kreativ zu arbeiten.
Während meiner Lehrzeit als Hochbauzeichnerin konnte ich viele verschiedene Techniken im Bereich Gestalten ausprobieren.
Jedoch erst einige Jahre später, beim Besuch eines Töpferkurses, entdeckte ich das Material Ton.
Bereits 2 Jahre später kaufte ich mir meinen ersten Brennofen und konnte gleichzeitig auch Kurse anbieten.
1 bis 2 mal pro Jahr nehme ich selber an einem Kurs teil, um neue Ideen und Techniken kennenzulernen.
Interessant ist auch immer, wie kann ich meine Ideen und Vorstellungen in das Material Ton umsetzten.
Oft schwirrt mir eine Idee Wochenlang im Kopf herum, bevor sie dann in die Tat umbesetzt wird.
Licht ist ein Thema, dass mich in Verbindung mit Ton schon immer sehr beschäftigt hat.
Ebenfalls sind Tierobjekte immer sehr dankbar zum Umsetzten.